Portrait Sebastian Kneipp
Kneipp-Museum Bad Wörishofen
Das Leben von Sebastian Kneipp
Unterschrift Sebastian Kneipp

Neue Exponate im Kneippmuseum

Neue Exponate im Kneippmuseum - Persönliches von Pfarrer Kneipp

Antonie Mayer, eine der lebenden Verwandten von Pfarrer Sebastian Kneipp, hat dem Förderkreis des Sebastian-Kneipp-Museums persönliche Exponate Pfarrer Kneipps überlassen. Von 16 Ausstellungsstücken sind folgende Stücke besonders interessant: 1. Schwarze Madonna von Tschenstochau (Pfarrer Kneipp hat einen polnischen Herrn von Blindheit geheilt). 2. Reisealtar von Pfarrer Kneipp (drehbar - Rückseite die Mutter Gottes). 3. Buch "Leben der Heiligen" (mit Widmung von Pfarrer Kneipp). 4. Silberne Schnupftabakdose (Geschenk von Fürst Thurn und Taxis). 5. Bildnis Madonna mit Kind ca. 1890 (in einem geschnitzten Holzrahmen aus dem Haushalt Pfarrer Kneipps). Sie können diese persönlichen Gegenstände ab sofort im Kneippmuseum besichtigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!